Logo WannaKnow

WannaKnow who we are?

WannaKnow ist ein Best-of Start-Up, damit du das Beste aus deiner Studienzeit machen kannst.

Mit WannaKnow haben wir etwas ins Leben gerufen, wodurch Studierende und junge Erwachsene die bisher beste Zeit ihres Lebens wirklich voll auskosten können und unser schönes Wien mit anderen Augen sehen. WannaKnow wurde von zwei Studienkollegen aufgebaut – Fabian und Florian. „Wir haben das Start-Up gegründet, weil man unserer Meinung nach als Student viel mehr erleben kann, als es die meisten tun – und das wollen wir unserer Zielgruppe zeigen!“

WannaKnow wird eine mehrsprachige Plattform sein, die euch Möglichkeiten bietet, Wien neu zu entdecken und zu erleben. Wir haben das Unternehmen gegründet, doch ihr steuert es! Mit eurer Hilfe bauen wir eine Plattform auf, die euch von Kopf bis Fuß mit Infos, Party, Jobs und allem rund ums Studium versorgt – und zwar ganz anders als ihr es kennt! Ihr werdet eure Freizeit anders verbringen, neue Dinge erleben, Jobs finden die euch Spaß machen. Eine Plattform, die so flexibel und dynamisch ist, wie ihr es seid. WannaKnow ist dazu da, aus eurer Studienzeit ein Best of zu machen. Dafür greifen wir alle Themen auf, die für dich interessant sind und sogar jene, von denen du nichteimal wusstest, dass sie dich interessieren. Dafür kooperieren wir mit anderen Start-Ups, damit unsere Zielgruppe von innovativen Produkten und Dienstleistungen profitieren kann. Wir setzen uns mit jungen Gründern zusammen, die tolle Ideen haben und unseren Lesern mit ihrem Projekt einen Mehrwert bieten können. Da wir als Gründer der Plattform selbst in Wien studieren, kennen wir unsere Zielgruppe natürlich wie unsere Freunde. Darum können wir echten Mehrwert generieren und wissen genau, was die Zielgruppe ausmacht.

WannaKnow stellt aber nicht bloß Information zur Verfügung, sondern entwickelt sich genauso weiter, wie unsere Leser es tun. Deshalb bestimmen auch die Leser, wohin die Reise mit WannaKnow geht, damit es ein fixer Bestandteil des Alltags wird. Die Beiträge werden auch in englischer Sprache zu lesen sein, damit auch Studierende aus anderen Ländern, welche ein Auslandssemester in Wien verbringen, die Möglichkeit haben, die Stadt mit WannaKnow erkunden zu können.

WannaKnow ist also eine Vision, die mit großen Schritten und hohen Ambitionen in die Realität umgesetzt wird. Am 1. Jänner 2016 ging die Website www.wakn.at online und entwickelt sich seither täglich zu einer Plattform weiter, um Studierenden alles zu bieten, um das Beste aus ihrer Zeit zu machen.

Kurzbeschreibung des Gründer-Teams

Florian Bernauer

„Ich studiere zurzeit Unternehmensführung und Entrepreneurship an der Fachhochschule Wien der WKW, und schließe im Juni 2016 mit dem Bachelor ab. Fabian und ich haben uns im Studium kennengelernt und sind durch diverse gemeinsame Projekte schnell Freunde geworden. Nach meinem Auslandssemester an der Hawaii Pacific University sind wir dann gemeinsam in eine WG gezogen. Von Anfang an hatten wir das Gefühl, dass das Studentenleben etwas ganz besonderes ist und sehr viel zu bieten hat. Gleichzeitig eröffnet unsere Heimatstadt Wien so viel Möglichkeiten, die leider zu oft unentdeckt bleiben. Wir wollen beide Faktoren, Studium und die vielseitige Stadt Wien miteinander verbinden und etwas bewirken. Zusammen haben wir uns mit WannaKnow auf Studierende und junge Erwachsene fokussiert, da wir diese Zielgruppe natürlich sehr gut kennen und selbst dazu gehören. Dass es eine große Herausforderung sein wird, ein Start-Up zu gründen und zu führen, weiß man natürlich, aber wir wollten selbst diese Erfahrung machen – und es war eine großartige Entscheidung! Nach einiger Ungewissheit vor dem 1. Jänner 2016, also dem Tag unseres Releases, war nicht klar ob und wie die Plattform angenommen würde. Aber sobald der Countdown abgelaufen war, war klar, dass wir die richtige Entscheidung getroffen hatten, unsere Energie und Zeit in WannaKnow zu investieren!“

Fabian Paula

„Bisher fand ich immer, dass das Ziel das Ziel sei und nicht der Weg. Bei einem jungen Unternehmen wie WannaKnow ist aber die Entwicklung das Spannende! Wir sind mit unserer Plattform für unsere Leser und Zielgruppe da, daher bestimmen sie auch den Weg den WannaKnow geht – und darum können wir das Ziel auch gar nicht so genau bestimmen. Natürlich ist es wichtig, gewisse Milestones zu erreichen, da wir das Projekt sonst nicht am Leben erhalten könnten. Aber unser eigentliches Ziel ist es, das Beste aus der Studienzeit unserer Leser zu machen – die Umsetzung passt sich da ganz an die Entwicklungen der Zielgruppe an.

Vor fast drei Jahren habe ich mich für ein generalistisches Wirtschaftsstudium entschieden, da ich nach dem Zivildienst meine Interessen noch nicht exakt bestimmen konnte und aus allen Bereichen etwas lernen wollte. Da ich der Meinung bin, dass Probieren UND Studieren der Idealfall ist – und kein entweder oder – habe ich mit Florian das Unternehmen WannaKnow gegründet, um die Theorie in die Praxis umzusetzen. Und auch wenn es mich viel Zeit, Energie und schlaflose Nächte kostet und weiterhin kosten wird, ist es doch einzigartig, einem Unternehmen beim Wachsen und Entwickeln zusehen zu können. Wir hatten das Gefühl, dass für junge Erwachsene eine Plattform fehlt, die wirklich alle relevanten Themen gesammelt abdeckt. Dazu gehört natürlich auch das Entdecken Wiens dazu, sowie viele andere Bereiche, mit denen Studierende tagtäglich zu tun haben. Und diese Lücke möchten wir mit WannaKnow füllen.“