day-planner-828611_1920

Events der Woche #KW11

Nachdem das Wochenende erfolgreich überstanden ist, seid ihr nun hoffentlich bereit für einen guten Start in die nächste Woche. Wir haben uns umgehört, welche Veranstaltungen in den nächsten 7 Tagen in Wien auf euch warten.

Konzerte

Gleich zu Beginn der Woche wird am Montag um 20 Uhr die britische Elektropopband Years & Years in der Arena Wien ihr Bestes geben.

Am Donnerstag den 17. März wird die österreichische Band Krautschädl in der Szene Wien auftreten. Gemeinsam mit Prohaska geht’s ab 20 Uhr in der Hauffgasse 26 los.

Wer’s gern ein bisschen klassischer mag, kann seiner Leidenschaft am Freitag in der Karlskirche nachgehen. Dort werden nämlich die vier Jahreszeiten von Vivaldi um 20:15 aufgeführt. Für Studenten sind Karten ab 16€ erhältlich.

Viele können es kaum noch erwarten: Am Samstag, den 19. März kommen Macklemore und Ryan Lewis endlich in die Wiener Stadthalle. Sitzplatz-Karten könnt ihr noch ab 51€ ergattern, der Rest ist leider schon ausverkauft.

Sport

Der Wiener Eislaufverein am Schwarzenbergplatz, der Eistraum am Rathausplatz, der Eisring Süd, der Eislaufplatz Engelmann und viele mehr haben ihre Tore bereits geschlossen. Für alle, die noch gerne die kalten Temperaturen ausnützen wollen, bietet sich in der Albert Schultz Halle noch bis 30. März die Möglichkeit, ein paar Runden am Eis zu drehen.

Eine der Sportveranstaltungen diese Woche ist das Spiel der Wiener Austria gegen den WAC am Samstag um 16:00. Karten bekommt ihr ab 13€.

Sonstiges

Ab Mittwoch den 16. März habt ihr noch genau ein Monat Zeit euch die Ausstellung Star Wars Identities im MAK anzuschauen. Ab nächster Woche erwarten euch dort auch Oster-Specials.

Diesen Donnerstag ist es wieder soweit. Der St.Patricks Day gibt uns einen erstklassigen Grund, grün gefärbtes Bier zu trinken und die Pubs dieser Stadt unsicher zu machen. Dieses Jahr findet jedoch leider eine der besten Feiern, das Paddysfest nicht statt. Überlegt euch am besten schon jetzt in welchem Pub ihr diesen Abend verbringen wollt.